Archäologische Baubegleitung und Laserscanning Böttcherstraße Bremen

In der berühmten Bremer Böttcherstraße haben wir Kanalarbeiten archäologisch begleitet und durch modernes 3D-Laserscanning ein Rohrleitungsgraben erfasst.

In zwei Bauabschnitten ging es in der Böttcherstraße darum, bei den Kanalarbeiten im nördlichen Teil in dem bauseitig geschachtetenRohrleitungsgraben alle erhaltenen historischen Siedlungsspuren zu sichern, zu dokumentieren und die dazugehörigen Funde zu bergen.

Wir haben eine digitale Grabungsdokumentation erstellt, die aus einem tachymetrischen Aufmaß und einer Befund- und Funddatenbank mit mehr als 100 Befundfotos besteht. Über die übliche tachymetrische Dokumentation hinaus wurde der Rohrleitungsgraben in zwei Etappen gescannt. Die dabei entstandenen Punktwolken wurden miteinanderverschmolzen, so dass man den Rohrleitungsgraben jetzt in der Punktwolke als Ganzessehen kann, ohne, dass er je als ein einziger Graben existiert hat

>> zur Seite Referenzen

nach oben